Der lautlose Knall

Manchmal zerplatzen die Seifenblasen schneller, als es einem lieb ist. Man weiß vorher ganz genau, dass es so kommen muss. Und dennoch kann es einen traurig machen. Ich hab es zur Seite geschoben, es verdrängt, weil mich meine Naivität davon überzeugt hat. Glücklich werden kann man auf diesem Wege sowieso nicht. Ich weiß, dass es richtig so ist, was er macht. Trotzdem fällt es schwer, vom Gewohnten loszulassen.
Mir kommt wieder der Gedanke, „man lernt bekanntlich aus Fehlern“. Bis vor kurzem war ich der festen Überzeugung, dass es stimmt. Bei mir anscheinend nicht.

Was übrig bleibt ist der Wille, zu spüren und zu erleben, was es bedeutet glücklich zu sein. Ich will es wieder. Das Gefühl. Sehr Bald.
Es ist eine Mischung aus Hoffnung und Realität, die mich mit einer gemischten Perspektive in die vernebelte Nacht schauen lässt.

4.10.07 23:29

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marco (11.10.07 18:20)
Ich gehe jeden Tag auf deinen Block, aber immer wieder der lautlose Knall zu lesen ist irgendwie langweilig

hdl Marco


Marco (11.10.07 18:21)
achja, und ich weiß natürlich das es Blog heißt

lg Marco


Marco (12.10.07 22:01)
Na, knallt es immernoch? *fg* ; )

hdl Marco

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen